Willkommen in der Kantine, Reisender...

Melde Dich an oder registriere Dich kostenlos

  • Mit der Anvil Legionnaire steht dem zivilen Markt ein militärisch anmutendes Enterschiff zur Verfügung, das Schiffe unterschiedlicher Größe, Besatzung und Kapazität besetzen kann. Leistungsstarke Sprungsitze transportieren einen bis zu zehnköpfigen Trupp sicher ins Geschehen, während integrierte Systeme es Ihrem Kopiloten ermöglichen, die Sicherheitsprotokolle des Zielschiffs zu umgehen und so das Risiko wie nie zuvor zu minimieren.


    ⏩ Link zum Pledge-Store: https://robertsspaceindustries…s/legionnaire/Legionnaire


    ⏩ Link zum Star-Citizen.Wiki: https://star-citizen.wiki/Legionnaire

  • Erstmal danke <@298845439975882753>.

    Meine Frage an die Community. Die Legionnair ist ja ein "Boardingschiff". Denkt ihr, man kann die dennoch als "Economy Fähre" verwenden, um z.B. Personal zwischen Schiffen zu transferieren? Eure Meinung interessiert mich.

  • Es würde zu mindest Sinn ergeben. Der CoPilot/Hacken kann bestimmt eine "einfache" Dockinganfrage abstetzen.

    Und wenn nicht dann ist Hacking mit bekannten PINs bestimmt einen schnelle Sache.

    Ich denke, falls das einfache Docken nicht möglich ist, nur laut genug schreien und CIG wir es möglich machen. ;-p

  • das ist ein ganz normaler docking port. ob die legionnaire sich jetzt gewaltsam zugang verschafft oder das andere schiff die schleuse öffnet, ist da nebensächlich. Warum sollte man die Schleuse denn nicht öffnen können, nur weil da jetzt eine Legionnaire angedockt hat?

    Difficile est saturam non scribere