Neue Funktionen in der Kantine

  • :!: Dieses Thema wird fortlaufend aktualisiert (siehe letzter Beitrag)


    Hallo zusammen,


    mit diesem Thema möchten wir euch darüber informieren, dass wir bis zum Release der v5.3 der Forensoftware einen "Feature Freeze" einhalten werden. Feature Freeze bedeutet, dass keine grundlegenden Umbauten oder Erweiterung am Aufbau des Woltlab Community Frameworks (WCF) vorgenommen werden.


    Was bedeutet das genau?

    Alle Funktionen unserer Plattform, die in den letzten Wochen/Monaten eingebaut wurden, sollen in ihrer jetzigen Form bestehen bleiben.

    Wir haben sozusagen die Grundbasis des Funktionsumfang erreicht. Und mit dieser Basis möchten wir auf die Version 5.3 umsteigen und danach weiter ausbauen. Um einen reibungslosen Umstieg gewährleisten zu können, werden wir in der kommenden Übergangsphase den Funktionsumfang nicht mehr gravierend erweitern.


    Alle Funktionen können weiterhin normal genutzt werden. Die Organisations-Verwaltung wird auch weiter ausgebaut. Das gleiche gilt für Pinnwand, Kalender & Link-DB. Mit der Version 5.3 stehen aber z.B. ein paar großartige Erweiterungen für unser Contest-System an. ;)


    Wir möchten diese "Vorlaufzeit" aber auch dafür nutzen um unseren Hilfe-Bereich zu überarbeiten.

    Im Hilfe-Bereich werden wir alle Funktionen beschreiben und ihre Handhabung erklären.


    Wenn jemand Fragen dazu hat, kannst du sie gerne hier stellen :)


    mfg

    Einmal editiert, zuletzt von DCDoerek ()

  • Die Version 5.3 wurde erfolgreich installiert.

    Als erstes wurden der Core, das Artikelsystem, das Forum & der Kalender geupdated.


    mfg

  • Es ist mal wieder soweit.... :)

    Ab sofort werden keine invasiven Erweiterungen oder Funktionen hinzugefügt (bzw. getestet) die einen reibungslosen Übergang zur v5.4 des Woltlab Community Frameworks gefährden könnten.


    Aber... Lasst mich kurz etwas weiter ausholen...<-- Auch gut, oder? ;)


    Das Contest-System hat z.B. dieses Wochenende ein, von mir lang ersehntes, Update erhalten. Welches das erstellen & Verwalten von eigenen Wettbewerben deutlich dynamischer gestaltet. Mir persönlich viel wichtiger ist aber, dass mit der letzten Version vom Entwickler der Grundstein gelegt wurde um in Zukunft Renn-Wettbewerbe zu integrieren. Mit anderen Worten: Wettbewerbe bei denen Punkte anhand einer Platzierung vergeben werden. :!: Muss nicht unbedingt ein Rennen sein ;)


    In der zwischenzeit... kann ich nur jedem empfehlen, klickt einfach mal auf: Und guckt euch die Funktionen an.


    :!: Tut euch auch keinen zwang an einen Wettkampf als Test zu erstellen. Ihr könnt eure eigenen Wettkämpfe jederzeit mit dem Menü in der Übersicht:

    • Deaktivieren: Der Wettkampf ist nur für den Autor Sichtbar.
    • Aktivieren: Der Wettkampf ist für alle Sichtbar
    • Löschen : Der Wettkampf wird für die Löschung vermerkt. Oder wieder "Wiederhergestellt"
    • Endgültig löschen: Der Wettkampf wird endgültig gelöscht 



    ähnliches gilt für das WorkFlow-System, wo ebenfalls dieses Wochenende. in der neusten Version nochmal ein paar bugs gefixt wurden.


    :?: Kennt ihr dieses Gefühl wenn nach ewigem rum-fummeln gewisse Sachen endlich funktionieren und man sie endlich so benutzen kann, wie man es sich schon SOOoooo lange! vorstellt? :) :D


    Endlich kann ich mich der Dokumentation vom Contest-System widmen...yay :D

  • Zwischenupdate:

    Aktualisierungen eingespielt = wir sind nun auf v5.3.12 >> Das letzte Update vor v5.4


    :!: Info:

    Mit dem Update auf v5.4 werden einmal alle Benutzer abgemeldet. Das Update wird voraussichtlich im laufe der nächsten Woche eingespielt.


    mfg



    *eine Durchsage ertönt*

    Ah jetzt!...Hallo?!...

    Falls noch jemand hier irgendwo durch die Korridore läuft...Zieht mal zur Sicherheit eure Helme an!..

    Ich habe hier im alten Wartungsraum, eine Schalttafel mit folgendem Hinweis entdeckt:

    "Aktualisierung verfügbar, Station updaten?"


    Also Helm auf! und macht euch auf ALLES gefasst!...

  • Das Update auf v5.4 habe ich gestern eingespielt.


    Mit der neuen Version stehen ein paar neue Funktionen zur Verfügung, unter anderem:


    • Allgemein - Überarbeitung des Sessions-Systems
      • Das Session-System ist allgegenwärtig und stellt die Grundlage für die Interaktion mit den Funktionen dar, beispielsweise die Anmeldung oder die Verwaltung von Zitaten. Mit der WoltLab Suite 5.4 haben wir dieses System umfangreich überarbeitet, um Komfort und Sicherheit weiter zu verbessern. Sitzungen laufen bei der normalen Verwendung nicht mehr ab sondern werden intelligent verlängert bei einem gleichzeitig verbesserten Sicherheitsniveau. Mit der optionalen Mehrfaktor-Authentifizierung haben wir zudem die native Möglichkeit geschaffen, die Sicherheit von Benutzerkonten drastisch zu verbessern.
    • Allgemein - Bessere Verwaltung mehrerer Geräte
      • Sitzungen auf unterschiedlichen Endgeräten (wie z. B. Desktop oder Smartphone) sind nun strikt voneinander getrennt. Über einen neuen Bereich im Kontrollzentrum können Benutzer die Liste der aktiven Sitzungen ihres Kontos einsehen und bei Bedarf einzelne Sitzungen beenden.
    • Sicherheit - Mehrfaktor-Authentifizierung
      • Aufbauend auf der Überarbeitung des Session-Systems gibt es zudem die Möglichkeit eine Mehrfaktor-Authentifizierung für ein Benutzerkonto einzurichten, um so die Sicherheit des Kontos zu erhöhen. Bei der Mehrfaktor-Authentifizierung muss der Benutzer für den Login in ein Konto neben dem Kennwort noch ein weiteres Authentifizierungs-Merkmal bereitstellen, um den Login-Vorgang erfolgreich abzuschließen. 
    • Wettbewerbe - Kategorie Auswahl hinzugefügt
      • In der neuen Version der Wettbewerbs-Komponente, kann jeder Wettbewerb auch in eine Kategorie einsortiert werden. 
    • Registrierung über GitHub-Account aktiviert
    • Registrierung über Google-Account aktiviert


    Mein Persönliches Highlight ist die Mehrfaktor-Authentifizierung. Kann sie nur jedem Empfehlen.. :thumbup:


    mfg

  • Registrierungs-Option für Twitch hinzugefügt:



    Ich glaube damit hätten wir alles wichtige.

    Weitere alternative wäre z.B. noch Twitter. Brauchen wir das?

    Facebook ginge auch, aber dort habe ich keinen Account(mehr) und kann daher auch nichts mit der API anstellen.

    (außerdem läuft es mir kalt den Rücken runter wenn ich nur an FB denke)


    mfg