Schüsse auf dem Scenic Cruise - Die "Untold Story" vom 18.02.2952

Willkommen in der Kantine, Reisender...

Melde Dich an oder registriere Dich kostenlos

AVvXsEhLWUJyImMdvyYKuxSoBtvUgY36KBKCjuCaKaFVR-y7koTQIhglyPax4p3RMKXmMqP8F0rdVXhLzbTCrfCgHtaM0FlRpiPxsGTUgNAmiWLweo-rAQQz4832fOSE0Co8rCm_IWpzGEcd6f2V0YVN-ucE7jbK8L1QchTZQoT15COtEvEghxzJTAjxJA=s320Offenbar gab es nämlich im Umfeld eine ganze Reihe Zwischenfälle über die hartnäckig geschwiegen wird. Offiziell heißt es, die Eskorte sei von Personen und Jägern angegriffen worden. Der Angriff sei abgewehrt worden. Die weiteren Einzelheiten seien Gegenstand laufender Ermittlungen. Nordlicht Aviation ließ weiterhin verlauten die Sicherheit der Gäste habe jederzeit höchste Priorität. Man habe mit den Helldivern einen extrem leistungsfähigen Partner wolle aber an der Ausgestaltung des Sicherheitskonzeptes weiter arbeiten, um den Kunden ein optimales Erlebnis bieten zu können.


Gäste berichten von extremer Sicherheitspräsenz während des Cruises. Ein Planungsfehler? Vielleicht, andererseits kursieren Gerüchte über eine konkrete Bedrohungslage für einzelne Passagiere. Ein Anschlag? War der Pool verschmutz oder vergiftet? Warum fühlten sich Passagiere vom Sicherheitspersonal bedroht? Was für einen Zwischenfall gab es mit einer Valkyrie, die mit Passagieren an Bord abstürzte? Warum landete die 890jump am Ende auf dem Eis neben den Commons und nicht an Spaceport? Eins scheint sicher. Zu diesem Cruise gibt es mehr als nur eine "Untold story"




Quelle:

Schüsse auf dem Scenic Cruise - die "untold story vom 18.02.2952
a Star Citizen ORG
nordlichtaviation.blogspot.com